Logo HSW Rooms
Helen Sue Wells Rooms
Alter Postweg 12 - D-48499 Salzbergen
Telefon: +49 (0) 5976 - 344 4031
www.helensuewells.com

St Nectans Glen - Mystischer Wasserfall in Cornwall

 

Ein Hauch von Mystik & Romantik, Ruhe & Urwald-Feeling mit jeder Menge Wasser... ein wirklich schöner, verträumter Wasserfall im Norden von Cornwall.

 

Durch Zufall bin ich damals vor ein paar Jahren hier während einer Wanderung "gelandet", mittlerweile finde ich ziemlich zielstrebig meinen Weg dorthin zurück. Und ich finde es lohnt sich immer wieder. Allein der Weg dorthin entlang des Flusses Trevillet ist seine Zeit wert, denn überall finden sich traumhaft schöne kleine und stille Buchten, diverse Holzbrücken und Stege und der Wald drum herum wirkt für sich schon märchenhaft.

Dieser Ort hat einfach etwas. Ein kleines Cafe liegt hier zwischen Feldern, Kuhweiden und grünen Wäldern & Hügeln. Einen Tee trinken zur Stärkung, vielleicht noch ein Stück Kuchen oder Scones und dann einen kleinen Abstecher in die dortige Mini-Grotte. Hier waren schon zig Wanderer zuvor, denn der kleine Raum quillt über vor Andenken jeglicher Art wie Kerzen, Münzen, Bänder, Ohrringe, Gebetskarten, Muscheln, Steinen,.... Es scheint jeder hat hier seinen Wunsch oder stille Gedanken hinterlassen.

Über ein kleines Gatter (nachdem man an der Kasse Eintritt gezahlt hat) gelangt man dann über etliche Stufen in Stein nach unten zum bekannten Wasserfall St. Nectans Glen. Viel sollte man hier nicht verraten, ausser dass man diesen schönen Ort auf sich wirken lassen sollte.

An dieser heiligen Stelle von Saint Nectan´s Glen hat der Fluss Trevillet seinen Weg durch das Gestein gefunden und stürzt in einer Höhe von 20 m in ein kleines natürliches Becken. Das Becken selbst ist nicht sehr tief und das ganze kleine Tal hier ist übervoll von Bändern, Steintürmen, Münzen, Gedenktafeln,...

 

Zur Geschichte:

Es wird angenommen, dass im 16. Jahrhundert Saint Nectan dort oben über dem Wasserfall gelebt hat. Einer Legende zufolge hat Saint Nectan bei stürmischen Wetter eine silberne Glocke geläutet, um die Schiffe vor den Felsen im Rocky Valley zu warnen.

Ein kleines Häuschen befindet sich nun oben über dem Wasserfall, Baujahr unbekannt. Man vermutet, dass es sich evtl. um die Ruine einer christlichen Kapelle aus dem Jahre 1860 handelt, welche dann um 1900 erweitert wurde.

Viele Legenden und Mythen umgeben diesen Ort, von König Arthur und seinen Rittern bis hin zu Geistervisionen: Eins ist jedoch gewiss - die Schönheit der Natur an diesem wunderbaren Ort.

 

Wer solche Ort liebt, für den lohnt es sich die Wanderung dort hin zu unternehmen. Und ja - der Zugang zum Wasserfall kostet Eintritt. Dafür wird dieser Ort aber auch in Ehren gehalten. Wer also etwas umsonst will, der sollte sich einen der vielen kleinen "holy sancreed wells" andernorts suchen, die gibt es auch und sind nicht minder schön.

 

Waterfall St. Nectans Glen

 

 

Dieser Beitrag ist vom: 17.06.14

Zurück